Archiv 2019

Andreas Dittrich - 2019-11-24 18:57:12
Ligaspieltag des BSC St.Georgen

Am fünften Ligaspieltag in der Bezirksliga spielte die erste Mannschaft des BSC St.Georgen als Tabellendritter auswärts beim Tabellensechsten PBC Bräunlingen 2. Hier gab es für die Mannschaft um Kapitän Günther Götz einen verdienten und nie gefährdeten 6-2 Auswärtssieg. Nicole Hummel, Marko Andrasic und Günther Götz der eine starke Partie in der Disziplin 8-Ball spielte und diese mit 5-1 spielen gewann erspielten jeweils zwei Siege. Andreas Dittrich musste beide Partien abgeben. Mit nun 9 Punkten belegt die erste Mannschaft weiterhin den dritten Tabellenplatz in der Bezirksliga. Die zweite Mannschaft des BSC St.Georgen spielte am dritten Spieltag in der Kreisliga A im Heimspiel als Tabellenführer im Spitzenspiel gegen den Tabellenzweiten vom BSV Tiengen 5. Hier gelang der Mannschaft um Kapitän Mario Kaiser nach einer starken Mannschaftsleistung am Ende ein sehr hoher 7-1 Heimsieg. Klaus Maier, Mario Kaiser und Daniel Naumann der eine sehenswerte Partie in der Disziplin 10-Ball spielte und diese mit 5-1 spielen sicher gewinnen konnte holten jeweils zwei Siege. Andre Schwanhäuser ging an diesem Spieltag mit einem Sieg und einer Niederlage vom Billardtisch. Nach dem dritten Sieg im dritten Spiel ist die zweite Mannschaft mit nun 9 Punkten weiterhin souveräner und verlustpunktfreier Tabellenführer in der Kreisliga A. Somit war der letzte Ligaspieltag im Jahr 2019 für den BSC St.Georgen mit zwei klaren Siegen sehr erfolgreich.

Andreas Dittrich - 2019-11-17 21:11:11
Vierter Ligaspieltag des BSC St.Georgen

Am vierten Ligaspieltag in der Bezirksliga spielte die erste Mannschaft des BSC St. Georgen im Heimspiel als Tabellenzweiter gegen den Tabellendritten im Derby gegen den BV Villingen – Schwenningen 1. Hier gab es für die BSC Mannschaft um Kapitän Günther Götz gegen eine starkaufspielnde Mannschaft aus Villingen-Schwenningen trotz aller Bemühungen am Ende eine knappe 3-5 Heimniederlage. Nicole Hummel erspielte nach einer guten Leistung zwei Siege, dabei lag sie in der Disziplin 14/1 Endlos bereits mit 63-78 Punkten im Rückstand, doch dank einer stark gespielten 17er Kugelserie am Schluss konnte Nicole Hummel die Partie noch mit 80-78 Punkten gewinnen. Marko Andrasic gelang ein deutlicher Sieg in der Disziplin 9-Ball, seine Partie in der Disziplin 14/1 musste er jedoch abgeben. Günther Götz musste beide Partien abgeben wobei er seine Begegnung in der Disziplin 10-Ball mit 4-5 spielen sehr knapp verlor. Andreas Dittrich ging gegen einen überragend spielenden Gegner mit zwei sehr hohen Niederlagen vom Billardtisch. Nach dieser Niederlage ist die erste Mannschaft mit weiterhin sechs Punkten auf den dritten Tabellenplatz in der Bezirksliga zurückgefallen. Die zweite Mannschaft des BSC St.Georgen die an diesem Spieltag nicht im Einsatz war ist weiterhin verlustpunktfreier Tabellenführer in der Kreisliga A.

Andreas Dittrich - 2019-11-03 18:34:23
Zweiter Ligaspieltag der zweiten Mannschaft des BSC St.Georgen

Zweiter Ligaspieltag der zweiten Mannschaft des BSC St.Georgen Für die zweite Mannschaft des BSC St.Georgen stand der zweite Ligaspieltag in der Kreisliga A auf dem Programm. Hier traf die Mannschaft um Kapitän Mario Kaiser als Tabellenführer im Heimspiel und im Derby auf den Tabellenfünften BV Villingen – Schwenningen 2. Hier zeigte die zweite Mannschaft des BSC St.Georgen eine sehr gute spielerische Mannschaftsleistung und am Ende gab es einen sehr hohen 8-0 Heimsieg. Klaus Maier, Andre Schwanhäuser, Mario Kaiser und Herbert Kieninger der eine starke Partie in der Disziplin 9-Ball spielte und diese mit 6-2 spielen sicher gewann gingen gegen gut kämpfende Gästespieler mit jeweils zwei Siegen vom Billardtisch. Nach dem zweiten deutlichen Saisonsieg ist die zweite Mannschaft mit nun sechs Punkten weiterhin Tabellenführer in der Kreisliga A.

Andreas Dittrich - 2019-10-27 18:22:11
Dritter Ligaspieltag des BSC St.Georgen

Am dritten Ligaspieltag spielte die erste Mannschaft des BSC St.Georgen in der Bezirksliga auswärts als Tabellendritter beim Tabellensechsten BSV Tiengen 4. Hier gab es nach einer starken Mannschaftsleistung und einer 3-1 Pausenführung am Ende einen sehr deutlichen und nie gefährdeten 7-1 Auswärtssieg. Marko Andrasic gelang jeweils ein Sieg in der Disziplin 14/1 Endlos und im 9-Ball. Nicole Hummel gewann nach starkem Spiel ihre Partie in der Disziplin 8-Ball mit 5-2 spielen und im zweiten Durchgang gelang ihr dann ein deutlicher Sieg in der Disziplin 14/1 Endlos. Kapitän Günther Götz musste seine erste Partie in der Disziplin 10-Ball mit 3-5 spielen abgeben. In seiner zweiten Partie gelang ihm dann nach einer sehr guten spielerischen Vorstellung ein sicherer 5-2 Sieg in der Disziplin 8-Ball. Aushilfsspieler Veljko Andrasic konnte seine beiden Partien im 9-Ball und in der Disziplin 10-Ball nach einer starken Leistung recht deutlich gewinnen. Durch diesen sehr wichtigen Auswärtssieg hat sich die erste Mannschaft mit nun sechs Punkten auf den zweiten Tabellenplatz in der Bezirksliga verbessert. Die zweite Mannschaft des BSC St.Georgen die an diesem Spieltag nicht im Einsatz war belegt weiterhin den ersten Platz in der Kreisliga A.

Andreas Dittrich - 2019-09-24 20:00:00
Dreizehnter Ligaspieltag des BSC St.Georgen

Am dreizehnten Pool Billard Ligaspieltag waren alle drei aktiven Mannschaften des BSC St.Georgen im Einsatz. Die erste Mannschaft spielte in der Landesliga als Tabellensechster im Heimspiel gegen den Tabellendritten BC Dreiländereck Lörrach 1. Leider konnte die Mannschaft um Kapitän Günther Götz nur mit drei Spielern antreten, was zur Folge hatte das die Partie für den BSC St.Georgen mit einem 0-2 Rückstand beginnen musste. Und so waren die Bergstädter dann gegen einen sehr starkspielenden Gegner an diesem Spieltag recht chancenlos und so gab es dann eine sehr deutliche 0-8 Heimschlappe. Mit weiterhin 10 Punkten ist die erste Mannschaft unverändert auf dem sechsten Tabellenplatz in der Landesliga. Die zweite Mannschaft spielte im Spitzenspiel in der Bezirksliga als Tabellenzweiter auswärts beim Tabellenführer und bereits feststehenden Bezirksliga Meister PBC Trossingen 1. Leider konnte die Mannschaft um Kapitän Lothar Schwarz auch nur mit drei anstatt vier Spielern antreten. Obwohl die drei BSC Spieler alles versuchten gab es eine 2-6 Auswärtsniederlage. Marko Andrasic und Lothar Schwarz erspielten jeweils einen Sieg. Daniel Naumann musste beide Partien abgeben, dabei spielte er trotz einer 69- 80 Niederlage in der Disziplin 14/1 Endlos gegen den stärksten Trossinger Spieler eine sehr starke Partie. Nach dieser Niederlage ist die zweite Mannschaft mit 19 Punkten auf den dritten Tabellenplatz in der Bezirksliga zurückgefallen. Die dritte Mannschaft spielte in der Kreisliga A als Tabellenvierter im Heimspiel gegen den verlustpunktfreien Spitzenreiter PBC Sand Kehl 2. Hier zeigte die Mannschaft um Kapitän Andre Schwanhäuser eine starke Leistung was mit einem knappen 5-3 Heimsieg belohnt wurde. Spieler des Tages auf Seiten des BSC war mit zwei Siegen Tobias Lesniak der durch seinen 5-4 Sieg in der Disziplin 8-Ball den Heimsieg am Ende der Begegnung perfekt machte. Mit 15 Punkten belegt die dritte Mannschaft weiterhin den dritten Platz in der Kreisliga A.

Andreas Dittrich - 2019-09-15 19:33:25
Erster Ligaspieltag des BSC St.Georgen

Erster Ligaspieltag des BSC St.Georgen Für die beiden neuaufgestellten Mannschaften des BSC St.Georgen stand der erste Ligaspieltag auf dem Programm. Hier gab es mit zwei deutlichen Siegen für den BSC St.Georgen einen Auftakt nach Maß. Die erste Mannschaft um Kapitän Günther Götz spielte in der Bezirksliga im Auswärtsspiel beim Aufsteiger BSG Albstadt 1. Hier gab es nach einer guten spielerischen Leistung einen sehr hohen 8-0 Auswärtssieg, der aber vom Spielverlauf her unterm Strich etwas zu hoch ausfiel, da zwei Partien nur recht knapp an die Bergstädter gingen. Nicole Hummel, Marko Andrasic, Andreas Dittrich und Günther Götz der seine Partie in der Disziplin 8-Ball nach einem zwischenzeitlichen 1-3 Rückstand nach einer tollen Leistung noch mit 5-3 spielen gewinnen konnte gingen jeweils mit zwei Siegen vom Billardtisch. Durch diesen sehr hohen Sieg hat die erste Mannschaft gleich die Tabellenführung in der Bezirksliga übernommen. Die zweite Mannschaft die von Mario Kaiser als Mannschaftsführer geführt wird spielte in der Kreisliga A auswärts beim PBC Bräunlingen 3. Hier gab es nach einer guten Mannschaftsleistung nach einer 3-1 Pausenführung am Ende einen verdienten und nie gefährdeten 7-1 Auswärtssieg. Mario Kaiser, Andre Schwanhäuser und Klaus Maier der eine starke Partie in der Disziplin 8-Ball spielte und diese mit 5-0 spielen deutlich gewann erspielten jeweils einen Sieg. Herbert Kieninger konnte eine Partie für sich entscheiden, dabei gelang ihm nach einer Klasse Leistung ein knapper 5-4 Sieg in der Disziplin 10-Ball gegen den stärksten Bräunlinger Spieler. Damit hat die zweite Mannschaft ebenfalls gleich nach dem ersten Spieltag die Tabellenführung in der Kreisliga A übernommen.

Andreas Dittrich - 2019-09-08 20:00:00
Saisonvorschau des BSC St. Georgen

Am 15.09 2019 beginnt für den Billardsportclub St.Georgen die neue Pool Billardsaison 2019-2020 im Ligaspielbetrieb. Nachdem der BSC St. Georgen in der vergangenen Saison mit drei aktiven Mannschaften am Ligaspieltag am Start war und leider sehr oft aufgrund von Spielermangel nicht komplett antreten konnten, haben sich die Verantwortlichen des BSC St.Georgen dazu entschlossen für die neue Spielzeit nur noch zwei aktive Mannschaften für den Ligaspielbetrieb zu melden. Die erste Mannschaft spielt nach dem Abstieg aus der Landesliga nun in der Bezirksliga West. Hier möchte die neu formierte Mannschaft mit Kapitän Günther Götz, Andreas Dittrich, Marko Andrasic und der Rückkehrerin zu ihrem Heimatverein Nicole Hummel, die seit 2012 sieben Jahre für den PBC Bräunlingen spielte versuchen in einer spielerisch stark besetzten Bezirksliga vorne mit zu spielen. Am ersten Spieltag spielt die erste Mannschaft beim Bezirksligaaufsteiger BSG Albstadt 1. Die neu zusammengestellte zweite Mannschaft des BSC St.Georgen die in der Kreisliga A am Spielbetrieb teilnimmt und mit den Spielern Klaus Maier, Herbert Kieninger, Andre Schwanhäuser, Veljko Andrasic und Kapitän Mario Kaiser in die Saison geht, hat das Saisonziel vorne in der Tabelle mit dabei zu sein. Als Ersatzspieler stehen bereit Daniel Naumann, Peter Schwanhäuser, Lothar Schwarz, Tobias Lesniak und Gabriele Scherer-Moser. Am ersten Spieltag spielt die zweite Mannschaft auswärts beim PBC Bräunlingen 3. Auf Seiten des BSC St.Georgen hofft man auf ein gutes sportliches Abschneiden, aber auch das an allen Spieltagen beide Mannschaften immer komplett mit mindestens vier Spielern besetzt sind.

Andreas Dittrich - 2019-06-10 20:00:00
Zweiter Ligaspieltag des BSC St.Georgen

Am zweiten Ligaspieltag war lediglich die erste Mannschaft des BSC St.Georgen im Einsatz. Dabei traf die Mannschaft um Kapitän Günther in der Bezirksliga im Heimspiel auf den BSV Tiengen 3. Da beide Mannschaften am ersten Spieltag siegreich waren konnte man eine spannende Begegnung erwarten. Doch leider erwischte die erste Mannschaft des BSC St.Georgen keinen so guten Tag und so gab es am Ende gegen einen starkaufspielenden Gegner eine deutliche 2-6 Heimniederlage, die aber vom Spielverlauf etwas zu hoch ausfiel da zwei Partien sehr knapp an den BSV Tiengen gingen. Nicole Hummel gelang ein souveräner 5-1 Sieg in der Disziplin 8-Ball, ihre zweite Partie musste sie dann recht deutlich in der Disziplin 14/1 abgeben. Andreas Dittrich unterlag im ersten Durchgang mit 5-7 spielen in der Disziplin 9-Ball in der zweiten Hälfte gelang ihm dann ein sicherer 5-2 Sieg in der Disziplin 10-Ball. Günther Götz musste trotz ordentlichem Spiel beide Partien abgeben, wobei seine 4-5 Niederlage in der Disziplin 10-Ball sehr unglücklich verlief. Marko Andrasic ging ebenfalls mit zwei Niederlagen vom Billardtisch, dabei verlor er seine Partie in der Disziplin 14/1 endlos mit 72-80 Punkten gegen den stärksten Tiengener Spieler recht knapp. Nach dieser Niederlage belegt die erste Mannschaft mit drei Punkten nun den dritten Platz in der Bezirksliga.

Andreas Dittrich - 2019-05-26 20:00:00
Vierzehnter Ligaspieltag des BSC St.Georgen.

Für die drei aktiven Mannschaften des BSC St.Georgen stand der Vierzehnte und letzte Ligaspieltag auf dem Programm. Hier hatten alle drei Mannschaften noch die Chance die Relegationsplätze zu erreichen. Die erste Mannschaft spielte in der Landesliga auswärts als Tabellensechster beim Tabellenvierten PBC Freudenstadt 1. Um nicht direkt abzusteigen musste unbedingt ein Sieg eingefahren werden um den Relegationsplatz zu erreichen. Doch obwohl die Mannschaft um Kapitän Günther Götz alles versuchte gab es eine 3-5 Auswärtsniederlage und damit nach einem Jahr Landesliga den bitteren Abstieg zurück in die Bezirksliga. Andreas Dittrich konnte nach gutem Spiel seine beiden Partien gewinnen. Günther Götz holte mit seinem 6-1 Erfolg in der Disziplin 8-Ball einen Sieg. Die zweite Mannschaft spielte in der Bezirksliga im Heimspiel als Tabellendritter gegen den Tabellenfünften PBC Freudenstadt 2. Mit einem Sieg wäre der zweite Tabellenplatz sicher. Und so gab es dann auch nach einer guten Mannschaftsleistung einen verdienten 5-3 Heimsieg. Lothar Schwarz und Marko Andrasic gingen nach guter Leistung mit jeweils zwei Siegen vom Billardtisch. Veljko Andrasic konnte eine Partie gewinnen. Die dritte Mannschaft spielte in der Kreisliga A auswärts als Tabellenzweiter beim Tabellenvierten PBC Offenburg 6. Hier gab es eine knappe 3-5 Auswärtsniederlage. Kapitän Andre Schwanhäuser konnte seine beiden Partien gewinnen. Den dritten Punkt steuerte Gabriele Scherer-Moser bei. Herbert Kieninger und Peter Schwanhäuser mussten ihre Begegnungen abgeben. Trotz dieser Niederlage konnte der sehr gute zweite Tabellenplatz gehalten werden. Damit sind die zweite und dritte Mannschaft des BSC St.Georgen berechtigt an den Relegationsspielen am 16.06 2019 teilzunehmen. Allerdings muss beim BSC St.Georgen noch abgeklärt werden ob die zweite und die dritte Mannschaft an den Relegationsspielen teilnehmen können, da leider einige Spieler Urlaubsbedingt nicht zur Verfügung stehen werden.

Andreas Dittrich - 2019-04-14 20:00:00
Bezirksmeisterschaft der Damen und Senioren in der Disziplin 9-Ball.

In der Pool Billarddisziplin 9-Ball wurden die Bezirksmeisterschaften im Einzelwettbewerb der Damen und Senioren ausgetragen. Beim Billardverein Villingen – Schwenningen fand die Bezirksmeisterschaft der Damen statt. Hier war vom BSC St.Georgen Gabriele Scherer-Moser im mit sechs Spielerinnen besetzten Feld am Start. Und nach einer guten Leistung und mit zwei gewonnen Partien gelang ihr ein sehr guter dritter Platz. Die beste Partie spielte Gabriele Scherer-Moser dabei beim deutlichen 5-2 Sieg gegen Patricia Kaffesi vom PBC Freudenstadt. Den Titel der Bezirksmeisterin sicherte sich mit drei Siegen und ungeschlagen Nicole Hummel vom PBC Bräunlingen. Die Bezirksmeisterschaft der Senioren fand beim PBC Freudenstadt statt. Im mit 16 Spielern besetzten Teilnehmerfeld befand sich vom BSC St. Georgen Günther Götz. In seiner ersten Partie gab es für ihn gegen den starkspielenden Berthold Moser vom PBC Bräunlingen mit einer klaren 0-6 Niederlage nichts zu holen. In seinem zweiten Spiel in der Verliererrunde traf Günther Götz dann auf Kai Kiss vom BSV Tiengen. Trotz einer ordentlichen spielerischen Leistung gab es dann eine knappe 4-6 Niederlage, was dann das Turnieraus für ihn bedeutete und den 16. Platz bei dieser Bezirksmeisterschaft. Den Titel des Bezirksmeisters sicherte sich Markus Rütten vom Pool Billardclub Denzlingen.

Andreas Dittrich - 2019-04-07 20:00:00
Zwölfter Ligaspieltag des BSC St.Georgen

Am zwölften Ligaspieltag des BSC St.Georgen war lediglich die erste Mannschaft im Einsatz, während die zweite und dritte Mannschaft beide spielfrei hatten. Die erste Mannschaft um Kapitän Günther Götz spielte in der Landesliga als Tabellensechster auswärts beim Tabellensiebten PBV Rottweil 2. Hier ging es für beide Mannschaften im Kampf um den Klassenerhalt um sehr wichtige Punkte und beide Mannschaften wollten und sollten unbedingt gewinnen. Nach einem sehr spannenden und jederzeit fairen Spiel gab es dann am Ende ein leistungsgerechtes 4-4 unentschieden. Im ersten Durchgang zeigten die Rottweiler eine starke Vorstellung was mit einer 3-1 Halbzeitführung belohnt wurde. Im zweiten Abschnitt steigerte sich dann die BSC Mannschaft deutlich und dank guter Moral und gutem Kampfgeist konnte noch ein verdientes 4-4 unentschieden erreicht werden. Günther Götz konnte nach einer starken Leistung beide Partien an diesem Tage deutlich gewinnen, wobei er seine Partie in der Disziplin 8-Ball mit 6-0 spielen sehr souverän gewinnen konnte. Mario Kaiser und Andreas Dittrich gingen jeweils mit einem Sieg vom Billardtisch. Mit nun 10 Punkten belegt die erste Mannschaft unverändert mit einem Punkt Vorsprung auf den Tabellensiebten PBV Rottweil weiterhin den sechsten Tabellenplatz was am Ende der Saison zu den Relegationsspielen um den Klassenerhalt berechtigen würde, während der Siebte und Achte der Tabelle direkt in die Bezirksliga Absteigen muss. Somit ist im Kampf um den Klassenerhalt zwei Spieltage vor Saisonschluss sehr viel Spannung angesagt.

Andreas Dittrich - 2019-03-31 20:00:00
Jahreshauptversammlung des BSC St.Georgen

Beim Billardsportclub St.Georgen 1997 e.V. fand die Jahreshauptversammlung 2019 statt. Vorsitzender Lothar Schwarz konnte die zahlreich erschienenen Vereinsmitglieder begrüßen. Im Rückblick auf das Jahr 2018 konnte er auf eine sehr erfolgreiche vergangene Saison zurückblicken, wo die erste Mannschaft Meister in der Bezirksliga wurde und die zweite Mannschaft die Meisterschaft in der Kreisliga A erreichte. Sehr erfreulich ist auch das Aufgrund neuer Mitglieder der BSC St.Georgen zur Saison 2018/2019 erstmals wieder seit 2010 mit drei Aktiven Mannschaften am Ligaspielbetrieb teilnehmen konnte. Kassierer Mario Kaiser konnte in seinem Bericht eine sehr positive und gut entwickelte Vereinskasse präsentieren. Kassenprüferin Gabriele Scherer-Moser konnte eine bestens und korrekte geführte Vereinskasse bestätigen. Nach der einstimmigen Entlastung der alten Vorstandschaft wurden die Neuwahlen mit Ausnahme vom Posten des Kassierers der noch ein Jahr Gültigkeit besitzt und von Mario Kaiser besetzt ist durchgeführt. Zum ersten Vorstand wurde erneut Lothar Schwarz gewählt. Unverändert wurde Günther Götz in seinem Amt als zweiter Vorstand bestätigt und auch der Schriftführer Marko Andrasic setzt nach seiner Wiederwahl seine Tätigkeit fort. Lediglich bei der Wahl zum Sportwart gab es eine Veränderung. Klaus Maier der zwei Jahre lang sehr gut und mit viel Einsatz sein Amt ausführte konnte leider aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr zur Wahl antreten und dafür wurde Daniel Naumann als neuer Sportwart gewählt. Sehr erfreulich war auch die Tatsache, dass bei den Neuwahlen alle Ämter Einstimmig wieder gewählt wurden. Bei den Ehrungen konnten die Mitglieder Tobias Lesniak, Roland Kieninger und Thomas Maier für ihre 20 jährige Mitgliedschaft geehrt werden. Für 10 Jahre Mitgliedschaft wurde Marko Andrasic ausgezeichnet. Ein Lob erhielt auch der Pressewart Andreas Dittrich für seine regelmäßige Berichterstattung für die Presse. Ein große Anerkennung und viel Dank ging an Conny Röhl der im Oktober 2018 aus beruflichen Gründen ins 500 Kilometer entfernte Jena in Thüringen umziehen musste und seitdem wie von ihm Angekündigt noch bis zum Ende der Saison zu jedem Ligaspieltag der zweiten Mannschaft sich auf den weiten Weg macht um für den BSC St.Georgen aktiv zu spielen. Nach fast zwei Stunden ging somit eine sehr harmonische Mitgliederversammlung zu Ende.

Andreas Dittrich - 2019-03-24 20:00:00
Elfter Ligaspieltag des BSC St.Georgen

Elfter Ligaspieltag des BSC St.Georgen Am elften Ligaspieltag waren die erste und dritte Mannschaft des BSC St.Georgen im Einsatz während die zweite Mannschaft an diesem Spieltag spielfrei hatte. Die erste Mannschaft spielte in der Landesliga als Tabellensechster auswärts beim Tabellenzweiten PBC Bräunlingen 1. Hier zeigte die Mannschaft um Kapitän Götz eine starke kämpferische Vorstellung, was dann am Ende nach einem 2-2 Halbzeitstand mit einem vom Spielverlauf her gerechten 4-4 unentschieden belohnt wurde. Spieler des Tages auf Seiten des BSC St.Georgen war Mario Kaiser der in der zweiten Halbzeit nach einem 2-5 Rückstand in der Disziplin 8-Ball dank starker Moral und mit viel Geschick und Können die Partie noch mit 6-5 spielen gewinnen konnte und dadurch das 4-4 unentschieden für die BSC Mannschaft retten konnte. Andreas Dittrich und Günther Götz erspielten die weiteren Punkte. Durch diesen wichtigen Punktgewinn im Kampf um den Klassenerhalt belegt die erste Mannschaft mit nun 9 Punkten weiterhin den sechsten Tabellenplatz in der Landesliga. Die dritte Mannschaft spielte in der Kreisliga A als Tabellenzweiter auswärts beim Tabellendritten PBSV Südbaden Weil am Rhein 1. Hier gab es für die Mannschaft um Kapitän Andre Schwanhäuser die leider nur mit drei Spielern antreten konnte gegen einen gut aufgelegten Gegner eine deutliche 2-6 Auswärtsniederlage. Andre Schwanhäuser gelangen nach einer guten spielerischen Leistung zwei Siege wobei er eine sehenswerte Partie in der Disziplin 14/1 endlos spielte und diese sicher mit 60-36 Punkten gewinnen konnte. Herbert Kieninger und Peter Schwanhäuser gingen mit jeweils zwei Niederlagen vom Billardtisch. Nach dieser Niederlage ist die dritte Mannschaft mit 12 Punkten auf den dritten Tabellenplatz in der Kreisliga A zurückgefallen.

Andreas Dittrich - 2019-03-17 20:00:00
Bezirksmeisterschaft der Damen in der Disziplin 8-Ball

Im Vereinslokal des Billardvereins Villingen-Schwenningen fand die Bezirksmeisterschaft der Damen in der Pool Billarddisziplin 8-Ball statt. Gespielt wurde im Doppel KO System, Sieger einer Partie war die Spielerin die zuerst vier Einzelspiele gewinnen konnte. Unter den lediglich vier Teilnehmerinnen war vom BSC St.Georgen Gabriele Scherer-Moser am Start. In ihrer ersten Partie traf Gabriele Scherer-Moser auf Bianca Duttlinger vom BSV Tiengen. Obwohl sie hier eine gute Partie spielte gab es dann eine 2-4 Niederlage. Im zweiten Spiel in der Verliererrunde ging es dann für Gabriele Scherer-Moser gegen Jaqueline Roll vom BSV Tiengen. Hier musste sich die Bergstädterin vom Spielverlauf her recht unglücklich mit 2-4 spielen geschlagen geben, was dann nach der zweiten Niederlage das Turnieraus bedeutete. Somit beendete die BSC Spielerin die Bezirksmeisterschaft auf dem vierten Platz. Den Titel der Bezirksmeisterin sicherte sich ungeschlagen und Souverän mit drei gewonnen Partien Nicole Hummel vom PBC Bräunlingen.

Andreas Dittrich - 2019-03-10 20:00:00
Zehnter Ligaspieltag des BSC St.Georgen

Zehnter Ligaspieltag des BSC St.Georgen Am zehnten Ligaspieltag gingen wieder alle drei aktiven Mannschaften des BSC St.Georgen an den Billardtisch. Die erste Mannschaft spielte in der Landesliga im Heimspiel als Tabellensechster gegen den ungeschlagenen Spitzenreiter BSV Tiengen 2. Obwohl das Team um Kapitän Günther Götz alles versuchte gab es gegen einen sehr starkaufspielenden Gegner eine recht deutliche 1-7 Heimniederlage. Da aber zwei Partien recht knapp für die Bergstädter verloren gingen, viel die Niederlage am Ende doch etwas zu hoch aus. Den einzigen Punkt erspielte Günther Götz. Trotz dieser Niederlage belegt die erste Mannschaft mit 8 Punkten weiterhin den sechsten Tabellenplatz in der Landesliga. Die zweite Mannschaft spielte in der Bezirksliga auswärts als Tabellenzweiter im Spitzenspiel beim Punktgleichen Tabellendritten BSV Tiengen 5. Hier zeigte die Mannschaft um Kapitän Lothar Schwarz eine starke Mannschaftsleistung was mit einem verdienten 5-3 Auswärtssieg belohnt wurde. Conny Röhl und Lothar Schwarz der eine sehr gute Partie in der Disziplin 8-Ball spielte und diese mit 5-0 spielen sicher gewann erspielten jeweils zwei Siege. Marko Andrasic ging mit einem Sieg und einer Niederlage vom Billardtisch. Daniel Naumann musste trotz aller Bemühungen beide Partien abgeben. Mit nun 19 Punkten belegt die zweite Mannschaft weiterhin den guten zweiten Tabellenplatz in der Bezirksliga. Die dritte Mannschaft trat in der Kreisliga A als Tabellenzweiter im Heimspiel gegen den Tabellendritten PBSV Südbaden Weil am Rhein 1 an. Leider konnte die dritte Mannschaft erneut mit nur drei anstatt vier Spielern antreten. Aber dank einer starken kämpferischen Vorstellung gelang es der dritten Mannschaft ein verdientes 4-4 unentschieden zu erreichen. Andre Schwanhäuser und Tobias Lesniak holten jeweils zwei Siege. Peter Schwanhäuser musste beide Partien abgeben. Mit nun 12 Punkten auf dem Konto konnte der zweite Tabellenplatz in der Kreisliga A verteidigt werden.

Andreas Dittrich - 2019-02-24 20:00:00
Neunter Ligaspieltag des BSC St.Georgen

Am neunten Ligaspieltag waren alle drei aktiven Mannschaften des BSC St.Georgen im Einsatz. Die erste Mannschaft spielte in der Landesliga als Tabellensiebter im Heimspiel gegen den Tabellenachten BSV Tiengen 3 um wichtige Punkte im Kampf um den Klassenerhalt. Hier gab es nach einer guten Mannschaftsleistung einen verdienten 7-1 Heimsieg der aber vom Spielverlauf her etwas zu hoch ausgefallen ist das zwei Partien sehr knapp an den BSC gingen. Andreas Dittrich, Marko Andrasic und Mario Kaiser der eine starke Partie in der Disziplin 10-Ball spielte und diese sicher mit 6-2 spielen gewann erspielten jeweils zwei Siege. Günther Götz ging mit einem Sieg und einer Niederlage vom Billardtisch. Durch diesen sehr wichtigen Heimerfolg im Kampf um den Klassenerhalt hat sich die erste Mannschaft auf den sechsten Tabellenplatz in der Landesliga verbessert. Die zweite Mannschaft trat in der Bezirksliga Auswärts als Tabellendritter beim sieglosen Tabellensiebten BSV Tiengen 4 an. Hier gab es gegen einen Gegner der nur mit drei Spielern antreten konnte einen sehr souveränen 7-1 Auswärtserfolg. Kapitän Lothar Schwarz und Conny Röhl gelangen nach einer guten Leistung jeweils zwei deutliche Siege. Daniel Naumann gelang in seiner einzigen Partie in der er überzeugte ein 5-3 Sieg in der Disziplin 8-Ball. Veljko Andrasic musste seine einzige Partie abgeben. Zwei Siege gingen kampflos an den BSC da der BSV Tiengen nur mit drei Spielern antreten konnte. Nach diesem Auswärtssieg hat sich die zweite Mannschaft auf den zweiten Tabellenplatz in der Bezirksliga verbessert. Die dritte Mannschaft empfing im Heimspiel in der Kreisliga A im Duell der Tabellennachbarn als Tabellendritter den Tabellenvierten PBC Offenburg 6. Nach einer sehr starken spielerischen Vorstellung gab es hier in der Begegnung wo beide Mannschaften jeweils nur zu dritt spielten einen sehr klaren 7-1 Heimsieg. Andre Schwanhäuser, Tobias Lesniak und Peter Schwanhäuser holten jeweils zwei Siege. Durch diesen Heimsieg hat sich die dritte Mannschaft auf den zweiten Tabellenplatz in der Kreisliga A verbessert. Somit war der neunte Ligaspieltag mit drei deutlichen Siegen ein sehr erfolgreicher Spieltag für den BSC St.Georgen.

Andreas Dittrich - 2019-02-17 20:00:00
Nachholspiel der zweiten Mannschaft des BSC St.Georgen

Für die zweite Mannschaft des BSC St.Georgen stand das Nachholspiel vom fünften Ligaspieltag in der Bezirksliga auf dem Programm. Dabei traf die BSC Mannschaft um Kapitän Lothar Schwarz im Heimspiel als Tabellendritter auf den Tabellensechsten PBC Bräunlingen 2. Hier zeigte die zweite Mannschaft des BSC St.Georgen eine gute spielerische Leistung und so gab es dann einen verdienten und nie gefährdeten 6-2 Heimsieg. Bereits zur Halbzeit lagen die Bergstädter sicher mit 4-0 Partien in Front. Conny Röhl und Marko Andrasic der eine starke Partie in der Disziplin 14/1 endlos spielte und diese mit 80-32 Punkten sicher gewann gingen jeweils mit zwei deutlichen Siegen vom Billardtisch. Lothar Schwarz und Daniel Naumann konnten jeweils einen Sieg zum Heimerfolg bei Steuern. Mit nun 13 Punkten belegt die zweite Mannschaft weiterhin den dritten Tabellenplatz in der Bezirksliga mit vier Punkten Rückstand auf den Tabellenführer PBC Trossingen 1.

Andreas Dittrich - 2019-02-02 20:00:00
Achter Ligaspieltag des BSC St.Georgen

Für die drei aktiven Mannschaften des BSC St.Georgen stand der achte Ligaspieltag auf dem Programm. Die erste Mannschaft spielte in der Landesliga als Tabellensiebter auswärts beim Tabellensechsten und Punktgleichen PBC Offenburg 3. Hier gab es gegen einen starkaufgestellten Gegner am Ende eine recht deutliche und verdiente 2-6 Auswärtsniederlage. Günther Götz und Mario Kaiser erspielten jeweils einen Sieg. Andreas Dittrich und Veljko Andrasic der den Leistungsträger Klaus Maier der leider aus Gesundheitlichen Gründen längere Zeit ausfällt vertrat gingen jeweils mit zwei Niederlagen vom Billardtisch. Damit belegt die erste Mannschaft weiterhin den siebten und vorletzten Tabellenplatz in der Landesliga. Die zweite Mannschaft spielte in der Bezirksliga als Tabellendritter im Heimspiel gegen den Tabellenfünften BV Villingen – Schwenningen 1. Gegen einen sehr gut besetzten und starkaufspielenden Gegner gab es dann für die Mannschaft um Kapitän Lothar Schwarz im Lokalderby eine klare 2-6 Heimniederlage. Conny Röhl und Lothar Schwarz holten die beiden einzigen Siege. Marko Andrasic und Daniel Naumann der eine gute Partie in der Disziplin 8-Ball spielte und diese sehr knapp mit 4-5 spielen abgeben musste gingen an diesem Spieltag leer aus. Trotz dieser Niederlage belegt die zweite Mannschaft weiterhin den dritten Tabellenplatz in der Bezirksliga. Die dritte Mannschaft spielte in der Kreisliga A im Spitzenspiel als Tabellenzweiter auswärts beim verlustpunktfreien Tabellenführer PBC Sand 2. Leider konnte die Mannschaft um Kapitän Andre Schwanhäuser nur zu dritt antreten und so gab es gegen das Spitzenteam der Kreisliga A eine hohe 1-7 Niederlage. Den Ehrenpunkt erspielte Andre Schwanhäuser der eine starke Partie in der Disziplin 8-Ball spielte und diese mit 5-4 spielen knapp gewann. Herbert Kieninger und Peter Schwanhäuser mussten ihre Partien gegen starke Gegner abgeben. Nach dieser Niederlage ist die dritte Mannschaft auf den dritten Tabellenplatz in der Kreisliga A zurückgefallen.

Andreas Dittrich - 2019-01-21 20:00:00
Siebter Ligaspieltag des BSC St.Georgen

Für die drei aktiven Mannschaften des BSC St.Georgen stand der siebte und letzte Hinrunden Pool Billard Ligaspieltag auf dem Programm. Die erste Mannschaft spielte in der Landesliga im Heimspiel als Tabellensechster gegen den Tabellenvierten PBC Freudenstadt 1. Obwohl die Mannschaft um Kapitän Günther Götz eine gute Vorstellung ablieferte gab es am Ende eine sehr knappe und recht unglückliche 3-5 Heimniederlage. Mit ein wenig Glück wäre sicherlich ein gerechtes unentschieden möglich gewesen. Günther Götz konnte nach einer guten spielerischen Leistung beide Partien gewinnen. Andreas Dittrich konnte eine Partie für sich entscheiden. Veljko Andrasic und Mario Kaiser der seine Partie in der Disziplin 10-Ball mit 5-6 spielen sehr knapp verlor gingen mit jeweils zwei Niederlagen vom Billardtisch. Nach dieser Niederlage ist die erste Mannschaft mit fünf Punkten auf den siebten Tabellenplatz in der Landesliga zurückgefallen. Die zweite Mannschaft spielte in der Bezirksliga auswärts als Tabellendritter beim Tabellenfünften PBC Freudenstadt 2. Hier gab es gegen einen starkaufgestellten Gegner am Ende eine recht knappe 3-5 Auswärtsniederlage. Conny Röhl erspielte zwei Siege. Marko Andrasic ging mit einem Sieg vom Billardtisch. Lothar Schwarz und Andre Schwanhäuser der seine Partie in der Disziplin 8-Ball mit 4-5 spielen sehr unglücklich abgeben musste unterlagen jeweils zweimal. Mit weiterhin 10 Punkten belegt die zweite Mannschaft unverändert den dritten Tabellenplatz in der Bezirksliga. Die dritte Mannschaft spielte in der Kreisliga A im Heimspiel als Tabellendritter gegen den Tabellenvierten PBC Offenburg 6. Hier gab es nach einem sehr spannenden Spiel ein gerechtes 4-4 unentschieden. Daniel Naumann und der Spieler des Tages auf Seiten des BSC St. Georgen Peter Schwanhäuser erspielten nach einer guten Leistung jeweils zwei Siege. Gabriele Scherer-Moser und Herbert Kieninger mussten gegen gut spielende Gegner ihre Partien abgeben. Durch diesen Punktgewinn hat sich die dritte Mannschaft auf den sehr guten zweiten Tabellenplatz in der Kreisliga A verbessert.