Archiv 2018

Andreas Dittrich - 2018-12-22 20:00:00
Kreismeisterschaft der Senioren in der Disziplin 9-Ball

Im Vereinsheim des Pool Billardvereins Rottweil fand die Kreismeisterschaft im Sportkreis West der Senioren in der Pool Billarddisziplin 9-Ball im Einzelwettbewerb statt. Gespielt wurde im Doppel KO System. Unter den lediglich sechs Teilnehmern befanden sich vom BSC St.Georgen Günther Götz und Conny Röhl. Dabei erwischte Günther Götz einen ganz starken Tag und mit drei gewonnen Partien gelang es ihm nach einer sehr guten spielerischen Leistung sich ungeschlagen den 9-Ball Kreismeistertitel zu sichern. Seine beste Partie spielte er dabei im Finale gegen den früheren Zweitligaspieler Markus Rütten vom PS Denzlingen, die Günther Götz mit 6-4 spielen gewinnen konnte. Damit hat Günther Götz den Aufstieg zur Bezirksmeisterschaft die am 31.03 2019 beim PBC Freudenstadt ausgetragen wird geschafft. Conny Röhl der zweite Teilnehmer des BSC St.Georgen musste seine beiden Partien gegen starkspielende Gegner abgeben und ohne einen Sieg belegte er den sechsten und letzten Platz im Schlussklassement.

Andreas Dittrich - 2018-12-16 20:00:00
Sechster Ligaspieltag des BSC St.Georgen

Für die drei aktiven Mannschaften des BSC St.Georgen stand der sechste Ligaspieltag auf dem Programm. Die erste Mannschaft spielte in der Landesliga als Tabellenfünfter auswärts beim Tabellenzweiten BC Dreiländereck Lörrach. Hier gab es für die Mannschaft um Kapitän Günther Götz gegen einen Gegner der nur mit drei anstatt normalerweise mit vier Spielern antreten konnte trotz zwei Punkten die dadurch da der Gegner nur zu dritt antrat kampflos für den BSC St.Georgen gewertet wurden eine sehr unglückliche 3-5 Auswärtsniederlage. Klaus Maier musste seine beiden Partien gegen einen gut spielenden Gegner abgeben. Günther Götz und Andreas Dittrich die beide jeweils nur eine Partie absolvierten gingen beide mit deutlichen Niederlagen vom Billardtisch. Mario Kaiser gelang ein 6-3 Sieg in der Disziplin 10-Ball seine zweite Partie musste er dann jedoch mit 6-7 spielen sehr knapp abgeben. Durch diese Niederlage ist die erste Mannschaft mit fünf Punkten auf den sechsten Tabellenplatz in der Landesliga zurückgefallen. Die zweite Mannschaft spielte in der Bezirksliga im Heimspiel und Spitzenspiel als Tabellenzweiter gegen den Tabellenersten PBC Trossingen 1. Nach einem sehr spannenden Spiel gab es dann am Ende ein gerechtes 4-4 unentschieden. Spieler des Tages auf Seiten des BSC St.Georgen war Veljko Andrasic der beide Partien gewinnen konnte. Conny Röhl und Marko Andrasic erspielten jeweils einen Sieg. Lothar Schwarz musste seine beiden Partien gegen starkspielende Gegner abgeben. Nach diesem Unentschieden ist die zweite Mannschaft mit 10 Punkten auf den dritten Tabellenplatz in der Bezirksliga zurückgefallen. Die dritte Mannschaft sollte in der Kreisliga A auswärts als Tabellenzweiter beim verlustpunktfreien Spitzenreiter PBC Sand in der Nähe von Kehl antreten. Doch obwohl die dritte Mannschaft mit insgesamt acht Spielern gut besetzt ist konnte man aufgrund von verhinderten Spielern nicht antreten und da der Gegner vom PBC Sand die Partie nicht verlegen wollte ging die Begegnung somit kampflos mit 0-8 Spielen an den Gegner. Mit sieben Punkten belegt die dritte Mannschaft nun den dritten Tabellenplatz in der Kreisliga A.

Andreas Dittrich - 2018-12-02 20:00:00
Kreismeisterschaft der Senioren und Herren in der Disziplin 10-Ball

Beim Billardverein Villingen-Schwenningen wurde die Kreismeisterschaft der Senioren in der Pool Billard Disziplin 10-Ball im Einzelwettbewerb ausgetragen. Am Start waren acht Spieler darunter vom BSC St.Georgen Günther Götz und Andreas Dittrich. Gespielt wurde im Doppel KO System. Hier zeigte Andreas Dittrich mit drei gewonnen Spielen eine starke Leistung und so erreichte er den sehr guten zweiten Platz. Seine einzige Niederlage gab es für ihn im Finale mit 3-5 spielen gegen Michael Strohmaier vom BSV Tiengen. Durch diese gute Platzierung hat Andreas Dittrich den Aufstieg zur Bezirksmeisterschaft der Senioren erreicht die am 19.05 2019 beim PBV Rottweil ausgetragen wird. Günther Götz erspielte einen Sieg nach gutem Spiel mit 4-1 spielen gegen Rainer Braun vom BSV Tiengen. Seine beiden anderen Partien musste er jedoch recht deutlich abgeben. Somit beendete Günther Götz die Kreismeisterschaft auf dem sechsten Platz. Die 10-Ball Kreismeisterschaft der Herren wurde beim PBV Rottweil ausgespielt. Hier war vom BSC St.Georgen Marko Andrasic im mit 14 Spielern besetzten Teilnehmerfeld. Mit drei gewonnen Partien erreichte Makro Andrasic nach einem gut gespielten Turnier den sehr ordentlichen vierten Platz im Schlussklassement und damit den Aufstieg zur 10-Ball Bezirksmeisterschaft der Herren die am 19.05 2019 beim BV Villingen-Schwenningen stattfinden wird.

Andreas Dittrich - 2018-11-25 20:00:00
Fünfter Ligaspieltag des BSC St.Georgen

Fünfter Ligaspieltag des BSC St.Georgen Für die erste Mannschaft des BSC St.Georgen stand der fünfte Ligaspieltag auf dem Programm, während die Partie der zweiten Mannschaft die Tabellenzweiter in der Bezirksliga ist gegen den PBC Bräunlingen 2 verlegt wurde und die dritte Mannschaft die derzeit den zweiten Tabellenplatz in der Kreisliga A belegt spielfrei hatte. Die erste Mannschaft spielte in der Landesliga im Heimspiel als Tabellensiebter gegen den Tabellenfünften PBV Rottweil 2. Im Duell der beiden Landesligaaufsteiger zeigte die Mannschaft um Kapitän Günther Götz die bisher beste Saisonleistung und nach einer starken Mannschaftsleistung gab es dann einen verdienten und hohen 7-1 Heimsieg und damit auch den ersten Saisonsieg. Günther Götz, Andreas Dittrich und Mario Kaiser der eine sehenswerte Partie in der Disziplin 10-Ball spielte und diese mit 6-0 spielen sehr deutlich gewann gingen jeweils mit zwei Siegen vom Billardtisch. Klaus Maier musste seine erste Partie in der Disziplin 8- Ball gegen den stärksten Rottweiler Spieler mit 2-6 spielen abgeben. In der zweiten Halbzeit traf Klaus Maier in der Disziplin 14/1 endlos erneut auf den gleichen Gegner und hier zeigte dann Klaus Maier eine überragende Leistung und so konnte er die Partie dann mit 80-50 Punkten gewinnen. Dabei spielte er auch eine beachtliche 22er Kugelserie. Nach dem ersten Saisonsieg und mit nun fünf Punkten hat sich die erste Mannschaft des BSC St.Georgen auf den fünften Tabellenplatz in der Landesliga verbessert.

Andreas Dittrich - 2018-11-18 20:00:00
Vierter Ligaspieltag des BSC St.Georgen

Für die erste und dritte Mannschaft des BSC St.Georgen stand der vierte Pool Billard Ligaspieltag auf dem Programm, während die zweite Mannschaft die Tabellenführer in der Bezirksliga ist spielfrei hatte. Die erste Mannschaft spielte in der Landesliga West als tabellenachter im Heimspiel gegen den tabellendritten PBC Bräunlingen. 1. Hier zeigte die Mannschaft um Kapitän Günther Götz gegen einen starken Gegner eine gute Leistung und am Ende gab es nach einem sehr spannenden Spiel ein gerechtes 4-4 unentschieden. Spieler des Tages auf Seiten des BSC St.Georgen war Günther Götz der beide Partien nach tollem Spiel sicher gewinnen konnte. Mario Kaiser und Klaus Maier der eine gute Vorstellung in der Disziplin 8-Ball zeigte und diese mit 6-3 spielen gewinnen konnte erspielten jeweils einen Sieg. Andreas Dittrich musste an diesem Spieltag beide Partien abgeben. Durch diesen Punktgewinn hat sich die erste Mannschaft mit nun zwei Punkten als Neuling in der Landesliga auf den siebten Tabellenplatz verbessert. Die dritte Mannschaft machte sich als tabellenzweiter in der Kreisliga A auf die weite Reise zum Auswärtsspiel zum tabellendritten PBSV Südbaden Weil am Rhein 1. Hier zeigte die Mannschaft um Kapitän Andre Schwanhäuser eine tolle kämpferische Leistung. Nach einem 1-3 Pausenrückstand konnte dank einer tollen Moral noch ein 4-4 unentschieden erkämpft werden. Andre Schwanhäuser holte nach einer guten spielerischen Leistung zwei Siege. Herbert Kieninger und Gabriele Scherer – Moser die ihre Partie in der Disziplin 9- Ball nach einem sehr spannenden Spiel mit 6-5 spielen gewinnen konnte gingen jeweils mit einem Sieg vom Billardtisch. Daniel Naumann musste beide Begegnungen seinem gut spielenden Gegner überlassen. Mit nun sieben Punkten ist die dritte Mannschaft weiterhin auf dem sehr guten zweiten Tabellenplatz in der Kreisliga A.

Andreas Dittrich - 2018-10-21 20:00:00
Kreismeisterschaft der Senioren in der Disziplin 8-Ball

Beim Billardverein Villingen-Schwenningen fand die Kreismeisterschaft im Sportkreis West der Senioren im Einzelwettbewerb in der Pool Billard Disziplin 8-Ball statt. Unter den lediglich mit acht Spielern besetzten Teilnehmerfeld befanden sich vom BSC St.Georgen Günther Götz und Conny Röhl. Gespielt wurde im Doppel KO System auf vier Gewinnspiele pro Begegnung. Günther Götz gelang in seiner ersten Partie nach einer starken Leistung ein klarer 4-0 Sieg gegen Peter Schmidt vom BSV Tiengen. In seiner zweiten Partie traf Götz dann auf Kai Kiss vom BSV Tiengen hier hatte er gegen einen starkspielenden Gegner keine Chancen und so gab es dann eine deutliche 0-4 Niederlage. In der Verliererrunde kam es dann auf das Aufeinandertreffen der beiden BSC Spieler aus der Bergstadt. Hier unterlag Günther Götz gegen Conny Röhl nach einem sehr spannenden Spiel sehr knapp mit 3-4 spielen. Somit beendete Günther Götz die Kreismeisterschaft auf dem sechsten Platz. Conny Röhl musste sich in seiner Auftaktpartie mit 2-4 spielen Michael Psarras vom BC Dreiländereck Lörrach geschlagen geben. In seiner zweiten Partie konnte sich dann Conny Röhl mit 4-3 spielen sehr knapp gegen Hannes Westphal vom Gastgeber BV Villingen-Schwenningen, der am Ende Platz sieben erreichte durchsetzen. Im Halbfinale scheiterte dann Conny Röhl gegen den späteren Turniersieger und Kreismeister Michael Strohmaier vom BSV Tiengen mit 1-4 spielen. Mit zwei gewonnen Partien belegte Conny Röhl den ordentlichen vierten Platz was für ihn den Aufstieg zur Bezirksmeisterschaft die am 03.03 2019 beim PBC Freudenstadt ausgespielt wird bedeutet.

Andreas Dittrich - 2018-10-14 20:00:00
Dritter Ligaspieltag des BSC St.Georgen

Für die drei aktiven Mannschaften stand der dritte Pool Billard Ligaspieltag auf dem Programm. Die erste Mannschaft spielte in der Landesliga West als Tabellenachter auswärts beim Tabellenführer BSV Tiengen 2. Gegen einen sehr starkspielenden Gegner gab es für die Mannschaft um Kapitän Günther Götz nichts zu holen und am Ende gab es eine sehr deutliche 1-7 Auswärtsniederlage. Den einzigen Punkt erspielte Andreas Dittrich durch einen 7-6 Sieg in der Disziplin 9-Ball. Klaus Maier, Günther Götz und Mario Kaiser gingen jeweils mit zwei Niederlagen vom Billardtisch. Mit einem Punkt steht die erste Mannschaft weiterhin auf dem achten und letzten Tabellenplatz in der Landesliga. Die zweite Mannschaft empfing im Heimspiel in der Bezirksliga als Spitzenreiter den Tabellenzweiten BSV Tiengen 5 zum Spitzenspiel. Nach einer starken Mannschaftsleistung gab es dann einen verdienten und nie gefährdeten 6-2 Heimsieg. Marko Andrasic und Conny Röhl konnten nach gutem Spiel jeweils zwei Partien sicher gewinnen. Veljko Andrasic und Lothar Schwarz der eine starke Partie in der Disziplin 8-Ball spielte und diese mit 5-1 spielen sicher gewann holten jeweils einen Sieg. Mit nun 9 Punkten und dem dritten Sieg im dritten Spiel ist die zweite Mannschaft weiterhin Tabellenführer in der Bezirksliga. Die dritte Mannschaft spielte in der Kreisliga A im Heimspiel als Tabellenzweiter gegen den Tabellendritten PBSV Südbaden 1 aus Weil am Rhein. Nach einer sehr guten Vorstellung gab es dann einen verdienten 5-3 Heimsieg. Daniel Naumann und Wolfgang Duffner erspielten jeweils zwei Siege. Herbert Kieninger gelang ein Sieg und Peter Schwanhäuser musste beide Partien abgeben. Mit nun 6 Punkten ist die dritte Mannschaft weiterhin auf dem guten zweiten Tabellenplatz in der Kreisliga A.

Andreas Dittrich - 2018-09-30 20:00:00
Zweiter Ligaspieltag des BSC St.Georgen

Für die drei aktiven Mannschaften des BSC St.Georgen stand der zweite Ligaspieltag auf dem Programm. Die erste Mannschaft spielte in der Landesliga West als Tabellenfünfter auswärts im Duell der beiden Aufsteiger gegen den Tabellenachten BSV Tiengen 3. Leider konnte die Mannschaft um Kapitän Günther Götz hier nur zu dritt antreten da Stammspieler Mario Kaiser krankeitsbedingt passen musste und von den vier Ersatzspielern auf sehr unglücklicher Weise keiner zur Verfügung stand. Obwohl die verbliebenen drei dann alles versuchten und großen Kampfgeist zeigten gab es dann eine sehr knappe und sehr unglückliche 3-5 Auswärtsniederlage. Leider gingen die beiden letzten Spiele mit 5-6 spielen im 8-Ball und 6-7 spielen in der Disziplin 9-Ball sehr knapp an den Gegner und mit ein bisschen Glück wäre sicherlich ein leistungsgerechtes unentschieden möglich gewesen. Klaus Maier, Andreas Dittrich und Günther Götz erspielten jeweils einen Sieg. Nach dieser Niederlage ist die erste Mannschaft auf den achten Tabellenplatz zurückgefallen. Die zweite Mannschaft spielte in der Bezirksliga als Tabellendritter im Heimspiel gegen den Tabellensiebten BSV Tiengen 4. Nach einer starken spielerischen Vorstellung gab es hier einen sehr hohen 8-0 Kantersieg. Marko Andrasic, Lothar Schwarz, Veljko Andrasic und Conny Röhl der in der Disziplin 14/1 endlos eine sehr schöne 31er Kugelserie spielte und die Partie deutlich mit 80-27 Punkten gewann gingen jeweils nach guter Leistung mit zwei Siegen vom Billardtisch. Nach dem zweiten Saisonsieg hat die zweite Mannschaft um Kapitän Lothar Schwarz die Tabellenführung in der Bezirksliga übernommen. Die dritte Mannschaft spielte in der Kreisliga A als Tabellenvierter auswärts gegen den Tabellendritten PBC Offenburg 6. Nach einer tollen Mannschaftsleistung gab es einen verdienten 6-2 Auswärtssieg. Kapitän Andre Schwanhäuser und Daniel Naumann konnten jeweils zweimal sehr souverän ihre Partien gewinnen. Gabriele Scherer-Moser und Herbert Kieninger holten jeweils einen Sieg. Durch den ersten Saisonsieg hat sich die dritte Mannschaft auf den zweiten Tabellenplatz in der Kreisliga A verbessert.

Andreas Dittrich - 2018-09-16 20:00:00
Erster Ligaspieltag des BSC St.Georgen

Für die drei aktiven Mannschaften des BSC St.Georgen stand der erste Ligaspieltag auf dem Spielplan. Die erste Mannschaft spielte als Aufsteiger in der Landesliga im Heimspiel gegen den PBC Offenburg 3. Hier zeigte die Mannschaft um Kapitän Günther Götz eine gute Vorstellung und so gab es nach einem sehr spanenden Spiel am Ende ein gerechtes 4-4 unentschieden. Mario Kaiser konnte nach einer sehr starken Leistung beide Partien sicher gewinnen. Andreas Dittrich und Günther Götz erspielten jeweils einen Sieg und Klaus Maier musste beide Partien abgeben, wobei er seine Partie in der Disziplin 8-Ball sehr unglücklich mit 5-6 spielen verlor. Die zweite Mannschaft spielte in der Bezirksliga im Aufsteigerduell und im Derby auswärts beim BV Villingen-Schwenningen 1. Hier gab es nach einem spannenden und recht ausgeglichenen Spiel für die Mannschaft um Kapitän Lothar Schwarz einen hart erkämpften 5-3 Auswärtssieg. Spieler des Tages war bei seinem ersten Einsatz in einem Ligaspiel für den BSC St. Georgen Conny Röhl der beide Partien nach gutem Spiel gewinnen konnte. Marko Andrasic, Lothar Schwarz und Daniel Naumann der eine gute Partie in der Disziplin 8-Ball spielte und diese knapp mit 5-4 spielen gewinnen konnte holten jeweils einen Sieg. Die neu gegründete dritte Mannschaft empfing im Heimspiel in der Kreisliga A die Gäste vom PBC Sand 2. Hier gab es für die Mannschaft um Kapitän Andre Schwanhäuser gegen einen starkaufspielenden Gegner eine deutliche 2-6 Heimniederlage. Herbert Kieninger und Gabriele Scherer-Moser die nach einer tollen Leistung ihre Begegnung in der Disziplin 10-Ball mit 5-4 spielen gegen den stärksten Gästespieler gewinnen konnte holten hier die beiden einzigen Siege. Trotz dieser Niederlage war es ein ordentlicher Auftritt der neu gegründeten dritten Mannschaft.

Andreas Dittrich - 2018-09-09 20:00:00
Saisonvorschau des BSC St.Georgen

Am 16.09 2018 beginnt für den BSC St. Georgen die neue Pool Billard Saison 2018/2019. Sehr erfreulich ist das der 1997 gegründete Billard Sportclub St Georgen erstmals seit 2010 wieder dank neuer Mitglieder mit drei aktiven Mannschaften am Ligaspieltag teilnehmen kann. Die erste Mannschaft die als Aufsteiger in der Landesliga West startet geht in unveränderter Besetzung wie in der vergangenen Saison mit den Spielern Klaus Maier, Mario Kaiser, Andreas Dittrich und Mannschaftsführer Günther Götz in die neue Runde. Saisonziel in einer starkbesetzten Liga ist der Klassenerhalt. Am ersten Spieltag spielt die erste Mannschaft im Heimspiel gegen den PBC Offenburg 3. Die zweite Mannschaft spielt als Aufsteiger in der Bezirksliga West mit Mannschaftsführer Lothar Schwarz und den Spielern Veljko Andrasic, Marko Andrasic und dem Neuzugang Conny Röhl. Hier ist das Saisonziel in einer zu erwarteten starken und ausgeglichenen Liga dank der sehr guten Besetzung der zweiten Mannschaft vorne mit dabei zu sein. Am ersten Spieltag steht die zweite Mannschaft im Derby auswärts beim BV Villingen- Schwenningen 1 gleich vor einer hohen Hürde. Die neu am Ligaspieltag teilnehmende dritte Mannschaft die in der Kreisliga A spielt und von Andre Schwanhäuser als Mannschaftsführer geführt wird geht mit den Spielern Gabriele Scherer-Moser, Herbert Kieninger, Daniel Naumann, Rüdiger Heinzmann, Tobias Lesniak, Wolfgang Duffner und Peter Schwanhäuser in die Punkterunde. Aufgrund dessen fehlender Mannschaften in der untersten Spielklasse sind leider nur vier Mannschaften am Start. Deshalb haben sich die verantwortlichen dieser vier Vereine dazu entschlossen eine Doppelrunde zu spielen. Am ersten Spieltag spielt die dritte Mannschaft im Heimspiel gegen die gut aufgestellte Mannschaft vom PBC Sand 2. Neben dem Ligaspielbetrieb nehmen die Spieler des BSC St.Georgen während der Saison auch an den Einzelmeisterschaften und an der laufenden Vereinsmeisterschaft teil. Somit steht der BSC St.Georgen vor einer langen Saison.

Andreas Dittrich - 2018-06-03 20:00:00
Pool Billard Landesmeisterschaft der Damen

Pool Billard Landesmeisterschaft der Damen In Sindelfingen fanden die Baden Württembergischen Landesmeisterschaften 2018 in den vier Pool Billarddisziplinen 8-Ball, 9-Ball, 10-Ball und 14/1 endlos statt. Hierfür hatte sich Gabriele Scherer-Moser nach einer guten Leistung durch ihren vierten Platz bei der Bezirksmeisterschaft der Damen in der Disziplin 8-Ball im Januar 2018 qualifiziert. Bei der Landesmeisterschaft der Damen in der Disziplin 8-Ball trafen 12 Spielerinnen aus ganz Baden Württemberg mit Topspielerrinnen bis hinauf zur Regionalliga aufeinander um die Landesmeisterin 2018 zu ermitteln. Gespielt wurde ein Doppel Ko System Sieger einer Partie war diejenige Spielerin die zuerst fünf Einzelspiele gewinnen konnte. In ihrer ersten Begegnung traf Gabriele Scherer-Moser die im Ligaspielbetrieb in der abgelaufenen Saison in der zweiten Mannschaft des BSC St.Georgen in der Kreisliga A spielte auf die Landesligaspielerin Bianca Duttlinger vom BSV Tiengen. Obwohl sie hier alles versuchte gab es dann eine 1-5 Auftaktniederlage. In der Verliererrunde angekommen spielte die erst seit 2017 aktiv spielende Gabriele Scherer- Moser gegen die Spiztenspielerin Nicole Hummel vom PBC Bräunlingen. Hier hatte sie gegen eine starkaufspielende Gegnerin wenig Chancen und am Ende gab es eine deutliche 0-5 Niederlage, was somit das Turnieraus bedeutete. Damit beendete sie die Landesmeisterschaft der Damen in der Disziplin 8-Ball auf dem 12.Platz im Endklassement. Trotz zwei Niederlagen und ohne einen Sieg war es für Gabriele Scherer-Moser bei ihrer ersten Teilnahme an der Landesmeisterschaft dennoch ein tolles Ereignis die Farben des BSC St. Georgen bei dieser Baden Württembergischen Meisterschaft vertreten zu dürfen.

Andreas Dittrich - 2018-05-27 20:00:00
Letzter Ligaspieltag des BSC St.Georgen

Letzter Ligaspieltag des BSC St.Georgen Am zehnten und letzten Ligaspieltag in der Bezirksliga West spielte die erste Mannschaft des BSC St. Georgen im Heimspiel als Tabellenzweiter gegen den Tabellenfünften BSC Waldshut 1. Hier gab es für die Mannschaft um Kapitän Günther Götz nach einer guten Leistung einen verdienten und nie gefährdeten 6-2 Heimsieg. Andreas Dittrich, Günther Götz und Aushifsspieler Marko Andrasic holten jeweils zwei Siege. Klaus Maier musste gegen die stärksten Waldshuter Spieler beide Partien abgeben, seine Partie in der Disziplin 8- Ball musste er trotz gutem Spiel sehr knapp mit 4-5 spielen seinem Gegner überlassen. Und durch diesen Heimsieg und der gleichzeitigen Niederlage des bisherigen Tabellenführers PBV Rottweil 2 hat es die erste Mannschaft noch am letzten Ligaspieltag geschafft die Meisterschaft in der Bezirksliga zu holen und hat damit den Aufstieg in die Landesliga West perfekt gemacht. Die zweite Mannschaft des BSC St. Georgen spielte am vierzehnten Ligaspieltag der Kreisliga A als Spitzenreiter und bereits feststehender Meister auswärts beim Tabellensiebten PBV Rottweil 3. Hier konnte die zweite Mannschaft in dem Spiel wo es für beide Mannschaften am letzten Spieltag um nicht mehr viel ging leider kurzfristig mit nur drei Spielern antreten. Dennoch zeigte die Mannschaft dann eine gute kämpferische Vorstellung und am Ende gab es ein gerechtes 4-4 unentschieden. Herbert Kieninger und Aushilfsspieler Tobias Lesniak konnten jeweils beide ihre Partien nach sehr schönen Spielen gewinnen. Gabriele Scherer- Moser musste beide Partien trotz aller Bemühungen abgeben. Somit geht für den 1997 gegründeten Verein BSC St.Georgen eine sehr erfolgreiche Saison mit den beiden Meisterschaften der ersten und zweiten Mannschaft zu Ende.

Andreas Dittrich - 2018-05-20 20:00:00
Meisterschaft der zweiten Mannschaft und Bezirksmeisterschaft der Senioren

Meisterschaft der zweiten Mannschaft und Bezirksmeisterschaft der Senioren Die zweite Mannschaft des BSC St. Georgen erreichte nach einer tollen Saison bereits einen Spieltag vor Saisonschluss die verdiente Meisterschaft in der Kreisliga A. Desweitern fand beim Billardverein Villingen – Schwenningen die Bezirksmeisterschaft der Senioren in der Pool Billard Disziplin 14/1 Endlos im Einzelwettbewerb statt. Hierfür hatten sich vom BSC St.Georgen Günther Götz und Andreas Dittrich qualifiziert. Am Start waren 14 Spieler die im Ligaspielbetrieb bis hinauf zur Regionalliga aktiv sind. Gespielt wurde im Modus Doppel KO System und der Sieger einer Partie war dann der Spieler der zuerst 80 Kugeln korrekt versenken konnte. Andreas Dittrich konnte nach einer guten Leistung zwei Partien gewinnen und somit beendete er das Turnier auf dem ordentlichen 5. Platz was für die direkte Teilnahme zur Bezirksmeisterschaft 2019 reicht. Seine beste Partie spielte Andreas Dittrich trotz einer 50-80 Niederlage gegen den Regionalligaspieler und späteren Sieger dieser Bezirksmeisterschaft Sven Deschner vom PBV Rottweil. Günther Götz musste trotz gutem Spiel seine beiden Partien gegen gut spielende Gegner abgeben. Obwohl Günther Götz gegen den Landesligaspieler Kai Kiss vom BSV Tiengen eine gute Vorstellung ablieferte musste er die Partie mit 66-80 Punkten knapp abgeben. Somit beendete Günther Götz diese Meisterschaft auf dem 10.Platz im Endklassement.

Andreas Dittrich - 2018-05-13 20:00:00
Dreizehnter Ligaspieltag der zweiten Mannschaft des BSC St.Georgen

Am dreizehnten Ligaspieltag in der Kreisliga A spielte die zweite Mannschaft des BSC St.Georgen als Tabellenführer auswärts beim Tabellendritten PBC Bräunlingen 4. Hier hatte die Mannschaft um Kapitän Lothar Schwarz die Chance mit einem Sieg die Meisterschaft perfekt zu machen. Und nach einer guten Mannschaftsleistung gab es dann am Ende gegen einen recht gut mitspielenden Gegner einen 6-2 Auswärtssieg und damit das Erreichen der Kreisliga A Meisterschaft. Lothar Schwarz und Marko Andrasic die beide jeweils erst eine Einzelpartie in der laufenden Saison verloren haben gingen nach gutem Spiel mit jeweils zwei Siegen vom Billardtisch. Veljko Andrasic und Andre Schwanhäuser der seine Partie in der Disziplin 8-Ball nach einem sehr spannenden Spiel mit 5-4 spielen knapp gewinnen konnte erspielten jeweils einen Sieg. Nach diesem Auswärtssieg ist die zweite Mannschaft des BSC St.Georgen einen Spieltag vor Saisonschluss nicht mehr vom ersten Tabellenplatz zu verdrängen und damit Meister in der Kreisliga A und somit berechtigt in die Bezirksliga aufzusteigen. Damit hat die Mannschaft um Kapitän Lothar Schwarz und den Spielern Marko Andrasic, Veljko Andrasic, Andre Schwanhäuser, Herbert Kieninger und Gabriele Scherer- Moser durch eine sehr gut gespielte Saison die verdiente Kreisliga A Meisterschaft geholt.

Andreas Dittrich - 2018-05-06 20:00:00
Bezirksmeisterschaft der Senioren in der Disziplin 10 – Ball

Beim PBC Freudenstadt wurde die Bezirksmeisterschaft der Senioren in der Pool Billard Disziplin 10-Ball im Einzelwettbewerb ausgetragen. Im mit 16 Spielern voll besetzten Teilnehmerfeld in dem Spieler bis hinauf zur Oberliga am Start waren befand sich vom BSC St.Georgen der Bezirksligaspieler Günther Götz. Gespielt wurde im Doppel KO System und Sieger einer Partie war dann derjenige Spieler der zuerst fünf Spiele gewinnen konnte. In seiner ersten Partie traf dann Günther Götz auf den Verbandsliga Spitzenspieler Zejko Zoric vom PS Denzlingen, obwohl hier Günther Götz gut mitspielte gab es dann am Ende gegen einen gut spielenden Gegner eine 3-5 Niederlage. In der Verliererrunde angekommen spielte Günther Götz dann gegen den Landesligaspieler Armin Stauß vom PBC Freudenstadt. In diesem Spiel auf Augenhöhe musste sich Günther Götz trotz einer guten Leistung am Ende mit 4-5 spielen recht unglücklich geschlagen geben. Nach dieser Niederlage war dann für den Bergstädter die Bezirksmeisterschaft beendet und somit belegte er den 13. Platz im Schlussklassement, was den Abstieg zurück zur Kreismeisterschaft bedeutete.

Andreas Dittrich - 2018-04-29 20:00:00
Neunter und zwölfter Ligaspieltag des BSC St.Georgen

Am neunten Ligaspieltag in der Bezirksliga West spielte die erste Mannschaft des BSC St. Georgen als Tabellenführer auswärts beim Tabellenvierten PBC Trossingen 1. Hier gab es für die Mannschaft um Kapitän Günther Götz gegen einen starkspielenden Gegner eine recht deutliche 2-6 Auswärtsniederlage. Klaus Maier und Aushilfsspieler Lothar Schwarz der eine gute Partie in der Disziplin 10-Ball spielte und diese mit 5-2 spielen gewann holten jeweils einen Sieg. Mario Kaiser und Günther Götz mussten gegen gut spielende Gegner ihre Partien abgeben. Durch diese Niederlage ist die erste Mannschaft auf den zweiten Tabellenplatz in der Bezirksliga zurückgefallen mit einem Punkt Rückstand auf den Tabellenersten PBV Rottweil 2. Die zweite Mannschaft spielte am zwölften Ligaspieltag in der Kreisliga A als Tabellenführer im Heimspiel und im Spitzenspiel gegen den Tabellenzweiten BV Villingen- Schwenningen 1. Leider musste hier die zweite Mannschaft kurzfristig auf ihren Kapitän und Leistungsträger Lothar Schwarz verzichten der in der ersten Mannschaft als Aushilfsspieler aktiv war. Und so gab es dann gegen einen in Top Besetzung angetretenen Gegner eine deutliche 2-6 Heimniederlage. Lediglich Marko Andrasic konnte seine beiden Partien recht klar gewinnen. Gabriele Scherer-Moser, Herbert Kieninger und Veljko Andrasic gingen trotz aller Bemühungen mit zwei Niederlagen vom Billardtisch. Trotz dieser klaren Niederlage ist die zweite Mannschaft weiterhin mit vier Punkten Vorsprung auf den Zweiten BV Villingen – Schwenningen Tabellenführer und kann bereits am nächsten Spieltag mit einem Auswärtssieg beim PBC Bräunlingen 4 die Kreisliga A Meisterschaft perfekt machen.

Andreas Dittrich - 2018-04-15 20:00:00
Achter und Elfter Ligaspieltag des BSC St.Georgen

Am achten Ligaspieltag in der Bezirksliga West spielte die erste Mannschaft des BSC St. Georgen als Tabellenführer im Spitzenspiel gegen den punktgleichen Tabellenzweiten PBC Freudenstadt 2. Hier zeigte die Mannschaft um Kapitän Günther Götz eine sehr starke Mannschaftsleistung und so gab es am Ende gegen einen allerdings nicht in Bestbesetzung angetreten Gegner einen sehr deutlichen 7-1 Heimsieg. Günther Götz, Andreas Dittrich und Klaus Maier der eine sehr gute spielerische Leistung zeigte gingen jeweils mit zwei Siegen vom Billardtisch. Mario Kaiser gelang in seiner ersten Partie nach einem sehr starken Auftritt ein klarer 7-1 Sieg in der Disziplin 9- Ball, seine zweite Partie musste er dann gegen den stärksten Freudenstädter Spieler abgeben. Mit nun 16 Punkten belegt die erste Mannschaft weiterhin den ersten Platz in der Tabelle und hat zwei Spieltage vor Schluss sehr gute Chancen die Bezirksliga Meisterschaft zu holen. Die zweite Mannschaft um Kapitän Lothar Schwarz spielte am elften Ligaspieltag der Kreisliga A als Tabellenführer auswärts beim Heimstarken Tabellendritten BSG Albstadt 1. Nach einem sehr spanenden Spiel gab es dann gegen einen gut spielenden Gegner einen knappen aber verdienten 5-3 Auswärtssieg. Veljko Andrasic und Marko Andrasic erspielten beide nach starken Leistungen jeweils zwei deutliche Siege. Lothar Schwarz gelang ein klarer 5-1 Sieg in der Disziplin 10-Ball, seine zweite Partie musste er dann recht knapp abgeben. Andre Schwanhäuser musste beide Partien trotz aller Bemühungen seinen Gegnern überlassen. Mit nun 24 Punkten und sieben Punkten Vorsprung ist der zweiten Mannschaft des BSC St. Georgen drei Spieltage vor Saisonschluss die Meisterschaft in der Kreisliga A fast nicht mehr zu nehmen.

Andreas Dittrich - 2018-03-25 00:00:00
Ligaspieltag des BSC St.Georgen

Am siebten Ligaspieltag in der Bezirksliga West spielte die erste Mannschaft des BSC St.Georgen als Tabellendritter im Spitzenspiel auswärts beim Tabellenzweiten PBV Rottweil 2. Hier zeigte die Mannschaft um Kapitän Günther Götz einen starken Auftritt und am Ende gab es nach einer 3-1 Pausenführung einen knappen 5-3 Auswärtssieg. Andreas Dittrich und Günther Götz gingen nach einer guten spielerischen Vorstellung mit jeweils zwei Siegen vom Billardtisch. Mario Kaiser erspielte einen Sieg und Klaus Maier musste gegen den stärksten Rottweiler Spieler beide Partien abgeben, wobei er seine Partie 8-Ball trotz einer guten Leistung mit 4-5 spielen sehr knapp und recht unglücklich verlor. Durch diesen wichtigen Auswärtssieg hat die erste Mannschaft mit nun 13 Punkten die Tabellenführung in der Bezirksliga zurück erobert. Am zehnten Ligaspieltag in der Kreisliga A spielte die zweite Mannschaft des BSC St.Georgen als Tabellenführer im Heimspiel gegen den Tabellenvierten PBC Freudenstadt 4. Hier gab es für die Mannschaft um Kapitän Lothar Schwarz einen auch in dieser Höhe verdienten 8-0 Kantersieg. Veljko Andrasic, Lothar Schwarz, Marko Andrasic und Nachwuchsspieler Andre Schwanhäuser der eine gute Partie in der Disziplin 8-Ball spielte und diese mit 5-2 spielen gewann holten jeweils zwei Siege. Mit nun 21 Punkten ist die zweite Mannschaft weiterhin souveräner Tabellenführer in der Kreisliga A und steht damit vier Spieltage vor Saisonschluss dicht vor der Meisterschaft.

Andreas Dittrich - 2018-03-03 20:00:00
Vereinsmeisterschaft 2018 des BSC St.Georgen

Beim Billard Sport Club St.Georgen wurde die Vereinsmeisterschaft 2018 ausgetragen. Für dieses Endturnier um die Vereinsmeisterschaft qualifizierten sich die besten sieben Spieler aus den vier einzelnen Vorturnieren. In der Endrunde in der dann die Pool Billard Disziplinen 8-Ball, 10-Ball und 14/1 Endlos im Doppel KO System gespielt wurden gab es dann einige sehr interessante und hochklassige Spiele zu sehen. Den Titel des Vereinsmeisters 2018 sicherte sich zum dritten Mal in der Vereinsgeschichte des 1997 gegründeten BSC St.Georgen nach einer starken spielerischen Leistung und mit drei Siegen Marko Andrasic. In einem sehenswerten gespielten Finale konnte sich Marko Andrasic mit 125-60 Punkten in der Disziplin 14/1 endlos gegen Klaus Maier der nach einer guten Leistung zwei Siege erspielte verdient durchsetzen. Auf den dritten Platz folgte mit zwei Siegen Günther Götz. Auf den vierten Platz kam mit einer gewonnen Begegnung Veljko Andrasic. Ebenfalls einen Sieg erspielte Herbert Kieninger was im den fünften Platz einbrachte. Ohne einen Sieg belegte Gabriele Scherer-Moser den sechsten und Andre Schwanhäuser den siebten Platz bei dieser Vereinsmeisterschaft. Bei den bereits vier ausgetragenen Vorturnieren in den Disziplinen 14/1 Endlos, 8-Ball, 9-Ball und 10-Ball die zum ersten Mal seit 2014 wieder im Modus jeder gegen jeden über das ganze Jahr ausgespielt wurden sicherte sich Marko Andrasic die Titel in den Disziplinen 14/1 endlos, 8-Ball und 9-Ball. Klaus Maier gewann den Vereinsmeistertitel in der Disziplin 10-Ball. Die Sieger der Vereinsmeisterschaft erhalten jeweils Pokale, die dann bei der Jahreshauptversammlung des BSC St.Georgen am Freitag den 23.03. 2018 im Vereinslokal Schützen auf der Sommerau überreicht werden.